top of page
Suche
  • AutorenbildJan-Ole Hoffmann

Ein erfolgreicher erster Wettkampf in Eckernförde



Letztes Wochenende fand die GCL in Eckernförde statt.

Ein Wettkampfformat des Deutschen Calisthenicsverbandes.


Dieses Format soll ermöglichen, dass Sportler*innen niedrigschwellig einen Einblick in die Wettkampfwelt bekommen können. Die Disziplinen sind Klimmzüge, Dips und einbeinige Kniebeugen (Pistol Squats). In einer gelosten Reihenfolge treten die Athlet*innen nach einander in einer Disziplin an. Jeder ist nach seinem Gewicht und seinem Alter in eine Alters- und Gewichtsgruppe eingeteilt. Somit tritt jeder in seiner Gruppe an, damit es fair ist.


Jeder Klimmzug gibt 1,5 Punkte, Dips und Pistol Squats je 1 Punkt. Ein striktes Regelwerk und 4 Judges geben vor, was No Reps sind - bsw. die Ellenbogen bei den Klimmzügen nicht völlig strecken, Schwung holen, oder bei den Pistol Squats die Ferse heben. Diese No Reps werden gezählt und am Ende noch von den gültigen Wiederholungen abgezogen. Auf den Bildern sind die No Reps noch nicht abgezogen.


Insgesamt 15 Personen sind in Eckernförde angetreten. Und das aus ganz Deutschland! Wie klasse! Es war eine geile Stimmung und wir sind dankbar über jeden und jede, der/die teilgenommen hat! Dieses Event wurde von uns ausgetragen, vom DCSV organisiert doch wirklich möglich gemacht wurde es durch tolle Sponsoren: GORNATION hat hochwertige Gewinne für die Gewinner*innen gestellt! Die Wittenseer Quelle versorgte uns mit schmackhaften Getränken. Und das Stadtmarketing hat diese Veranstaltung mit der Fläche und Strom unterstützt. Danke! Uns bedeutet das wirklich viel! Auch wurden wir Videografisch von Lyn unterstützt. Das Video findet ihr auf seinem Youtube Kanal https://www.youtube.com/watch?v=DrUo2gw78os


Auf das der Sport weiter wächst und Menschen zu mehr Bewegung und Selbstvertrauen animiert💯

Hier findet ihr die Ergebnisse des Wettkampfs



84 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page